Thrips-iD
www.thysanoptera.de
HeadTripseaufInga
HeadTripseaufIngamirror
ThripsLogo

Über Thripse (VI): Bestäuber

Die Thysanopterenseite von Dr. Manfred
1

Oft denkt man - geleitet durch die schädlichen Arten - bei Thysanopteren nur an blüten- und blattbewohnende Pflanzensaftsauger. Annähernd die Hälfte der bekannten Arten ernährt sich jedoch in der Laubstreu oder an Totholz von Pilzhyphen oder -sporen; wenige Arten sind auch Räuber, meist an anderen Arthropoden oder an deren Eigelegen.

Thysanopteren fungieren auch als Blütenbestäuber. Während sie bei den meisten Pflanzenarten lediglich eine Selbstbestäubung verursachen dürften, wurde in einigen Fällen auch eine effektive Fremdbestäubung nachgewiesen: so bei Erica und Calluna (Ericaceae), Belliolum (Winteraceae), Lantana (Verbenaceae), Shorea (Dipterocarpaceae), Popowia (Annonaceae) und vielen anderen mehr. Untersuchungen deuten an, dass den Thysanoptera eine weitaus größere Bedeutung bei der Bestäubung von Blüten zukommen könnte: Die Nahrungsgrundlage Pollen und der tägliche Aktivitätswechsel zwischen exponierter und versteckter Lebensweise scheinen es mit sich zu bringen, dass Imagines und Larven die zwischen ihren Körperborsten haftenden Pollenkörner verschleppen und verbreiten. Die geringe Körpergröße der Thysanopteren könnte dabei durch eine genügend große Anzahl an Individuen kompensiert werden (Abb. 1 zeigt einige Individuen von Haplothrips propinquus auf den Blüten einer Margarite (Leucanthemum vulgare)).

 

_____________________________________________

 

Obige Texte sind als kurzer Überblick über die Ordnung Thysanoptera gedacht. Sie haben keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit.

Sollte ich damit Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich intensiver mit der Ordnung der Fransenflügler beschäftigen wollen, so finden Sie unter LINKS eine Liste von weiterführender Literatur, die teilweise auch als Quelle für die obigen Ausführungen zugrunde lag.

Über Thripse

Impressum

© Dr. Manfred Ulitzka

Bestäuber

Halpothrips propinquus als Pollenüberträger auf den Blüten einer Margarite (Leucanthemum vulgare).

.

thrips.science